Psychotherapie

Einzeltherapie

Meine Einzeltherapie richtet sich nach Ihren Anliegen und ist zielorientiert. Ich achte auf maximale Transparenz im therapeutischen Prozess, so dass Sie sich immer frei entscheiden, ob und wann Sie die vorgeschlagenen Interventionen durchführen. Zwischen den Therapiesitzungen beobachten Sie ihre Verhaltens- und Denkmuster, können Neues ausprobieren und Gewohntes hinterfragen. Die Dauer der Therapie beträgt in der Regel nicht mehr als 30 Sitzungen, was einer maximalen Therapiedauer von 6 – 9 Monaten entspricht. Die Sitzungen finden wöchentlich statt, zu Beginn der Therapie häufiger, gegen Ende seltener.

Gruppentherapie

Eine Gruppentherapie ist eine ideale Ergänzung zur Einzeltherapie, da die Gruppe neue zwischenmenschliche Erfahrungen in einem geschützten Rahmen ermöglicht. Viele Patienten verspüren zunächst ein Unbehagen, wenn sie sich vorstellen, sie sollen sich „vor Fremden“ in einer Gruppe öffnen. Dieses Unbehagen weicht aber schon nach kurzer Zeit der Erkenntnis, dass wir Menschen alle ähnliche Sorgen und Probleme haben. Die Gruppentherapie findet statt, sobald sich mindestens 5 Patienten angemeldet haben. Eine Gruppentherapie ist besonders bei sozialen Ängsten empfehlenswert.